Was bringt die Zukunft (vielleicht)? Ein Ausflug ins Futurium

Die Vorgeschichte Nachdem meine Lieben ihren kleinen Urlaub im sonnigen Süden gebucht hatten, überlegte ich, was ich mit meinen familienfreien Tagen anfangen könnte. Ich hatte natürlich einige Ideen... Dass ich tatsächlich den eigentlich aufwändigsten Plan umsetzen würde, hatte ich beim ersten Brainstroming nicht erwartet: Nachdem ich meine ehemalige Kommilitonin Susanne per E-Mail angeschrieben und gefragt … Was bringt die Zukunft (vielleicht)? Ein Ausflug ins Futurium weiterlesen

Ab in die Sonne oder doch lieber nicht?! Oder: Vom Glück der Wahl!

Es gibt viele gute Gründe, um von meinem Mann zu schwärmen. Nicht nur all die großartigen Eigenschaften, die in meinem Liebesbrief zum Hochzeitstag Erwähnung fanden. Auch unser aktuelles Wochenprogramm ist Ausdruck seiner Großartigkeit. Deshalb will ich es mir nicht nehmen lassen, ihn hier kurz zu feiern. Mein Liebster und die Kids machen Urlaub im sonnigen … Ab in die Sonne oder doch lieber nicht?! Oder: Vom Glück der Wahl! weiterlesen

Herbst… am anderen Ende von Ebersheim

Die Peter-Hofmann-Straße ist die letzte Straße des "Dorfes", bevor es raus Richtung Nieder-Olm geht. Genau genommen ist in Ebersheim ja alles nicht weit entfernt, aber die Perspektive von 5-jährigen ist diesbezüglich vermutlich eine andere. Einfach so laufen die normalerweise nicht quer durch den Ort, weshalb wir fast nie in diese Ecke kommen. Heute bot sich … Herbst… am anderen Ende von Ebersheim weiterlesen

Versteckte Innenstadtspielplätze (IV): Die Waschzuber in der Badergasse

Bespielbare Kunst finde ich ja ziemlich charmant, weil es meistens einfach mal was anderes ist. Der Spielplatz in der Badergasse fällt in diese Kategorie (so wie das Piratenschiff an der Römerpassage). Mit der Gestaltung wurde die Künstlerin Birgit Kratzheller vor zwischenzeitlich fast 20 Jahren beauftragt. Es hätte auch ein Stadthistoriker am Werk sein können. Dem … Versteckte Innenstadtspielplätze (IV): Die Waschzuber in der Badergasse weiterlesen

Herbstbeginn im Maislabyrinth Dalheim

Ins Maislabyrinth gehen und Stockbrot machen - das sind die Dinge, die seit einer Weile ganz oben auf der Wunschliste unseres Juniors standen. Vor ein paar Tagen konnte ich das erste Häkchen machen: Wir waren mit unseren Finther Freunden im Dalheimer Maislabyrinth! Hier zeigt sich, wie es um das Durchhaltevermögen der kleinen und großen Abenteuer … Herbstbeginn im Maislabyrinth Dalheim weiterlesen