Ebersheimer Weinwanderung

Alljährlich am Pfingstsonntag werden die Ebersheimer Weinberge von fröhlichen Wanderern mit Bollerwägen, Picknickausrüstung und bester Laune geflutet. 7 Kilometer lang schöne Aussicht und 13 Winzerstände. Ein großer Event für den Mainzer Ortsteil Ebersheim, zu dem mittlerweile auch viele Leute von außerhalb anreisen.

Die meisten Weinwanderer sind in Gruppen unterwegs. Ich hingegen bin bislang stets allein losgelaufen, insbesondere ohne Mann und Kinder und sozusagen im Schnelldurchlauf. Klingt ungemütlich – ist es aber nicht. Ich bin stets spontan losgezogen, musste auf niemanden warten und traf auf meinem Wege jede Menge bekannte Gesichter, mit denen ich plaudern konnte – um dann zum nächsten Stand weiterzuziehen.

Dieses Jahr sagte mein Mann erstmals: „Ich geh auch mit.“ Huch? Entsprechend mussten wir auch unseren Kleinen mitnehmen. Der hatte so gar keine Lust. Doch beim Start trafen wir bereits vier Familien aus unserem Bekanntenkreis. Da war auch Gesellschaft für Junior dabei. Und dieser nun doch ganz zufrieden. Es war eher ich, die irgendwann ungeduldig mit den Hufen scharrte. Und so zogen wir weiter.

An jeder Station trafen wir Ebersheimer Bekannte und Junior spielte sich von Kumpelchen zu Kumpelchen bis es zu regnen begann und wir es bei der halben Strecke und nur drei Gläsern Wein beließen, damit Junior vor unser Haustür das schöne Resümee zog: „Das war ein schöner Tag!… Kann ich jetzt Peppa Wutz gucken?“

Lust auf Weinwanderung bekommen, aber keine Lust auf den nächsten Pfingstsonntag zu warten? Kein Problem: die DIY-Weinwanderung ist mindestens genauso toll! Von der idealen Familienroute berichte ich euch ganz bald! Versprochen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s