Erlebnisideen · Raus aus Mainz

Wandern mit Kindern: Rund um den Altrheinsee bei Eich

Etwa 6 Kilometer lang ist der Rundweg um den idyllischen Altrheinsee bei Eich – zumindest theoretisch. Vermutlich auch tatsächlich. Wenn man sich aber durch’s Unterholz schlägt, so wie wir das mitunter taten, fühlt er sich etwas länger an. Aber eben auch mehr nach „Erlebnispfad“.

Ich hatte immer wieder vom Eicher See gehört, wo es einen hübschen kleinen Strandbereich geben soll, der im Sommer zum Baden genutzt wird. Nun wollte ich diesen Ort endlich mit eigenen Augen sehen und war begeistert, als ich bei meiner Onlinerecherche las, dass es eben jenen Rundweg gibt, der auch für Kinder gut machbar ist.

Mein Liebster bewilligte meinen Antrag für den „Familienausflug der Woche in Zeiten von Corona“. Natürlich wäre er noch lieber ohne Coronazeiten zum Baden mit den Kindern dorthin, aber man muss die Dinge ja nehmen, wie sie kommen. Aktuell wäre Baden ohnehin etwas kalt gewesen. Immerhin hatten wir ein paar Knabbereien im Rucksack. Mit „Wir gehen ein wenig um einen See“ kann man unseren Junior bekanntlich nicht motivieren, das Haus zu verlassen. Mit „Wir machen einen Picknickausflug!“ klappt es deutlich besser… Ich will vorweg nehmen: Das Picknick wurde stark verkürzt. Auf etwa 10 Minuten. Wir hatten es uns nämlich für’s Ende des Rundwegs aufgespart, als Belohnung für’s eifrige Wandern. Da hatten wir die Rechnung allerdings ohne die dortigen Ordnungshüter gemacht: Wir und die beiden anderen Familien, die dort am Strand verweilten, wurden direkt vertrieben. Nicht dass da plötzlich ganz Rheinhessen am Strand des Altrheinsees sitzt… Pause machen an öffentlichen Orten ist derzeit nicht gern gesehen. Als wir diesen Ausflug vor etwas mehr als einer Woche unternahmen, waren wir diesbezüglich offenbar noch etwas naiv. Nun wissen wir: Wer sitzen will, soll das besser daheim tun. Daheimsitzen liegt im Trend.

Der Ausflug war dennoch super und falls ihr Lust auf schönes Ambiente habt, dann geht diesen hübschen, abwechslungsreichen Rundweg!

Sogar Muscheln haben wir gefunden. Zumindest kleine. Außerdem einen langen Stock, der aussieht wie ein Hexenbesen. Der wurde um den halben See geschleppt und durfte schließlich mit nach Hause kommen. Steinchen in den See schmeißen, das geht auch immer… Gut gelaunte Kinder finden überall irgendwas Spannendes – die Kunst besteht also primär darin, die Kinder in eine positive Grundstimmung zu versetzen und mit Kleinigkeiten bei Laune zu halten. Mit Spielplätzen und Eisdielen als schmackhaften Zwischenstationen ist das natürlich leichter… aber eigentlich haben diese „puristischen“ Ausflüge auch ihren Charme. Ich hege noch die Hoffnung, dass sie Spaziergänge eines Tages auch ohne zusätzliche Lockmittel genießen können, ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel. (Jaaa, ich weiß: Ihr lacht mich gerade aus. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt…)

Schwäne drehten ihre Runden auf dem Wasser und gegen Ende kamen wir an einem Geflügelverein vorbei. Nebenan: Ein Storchennest. So viel zu entdecken! Ganz ohne zusätzliche Kosten und völlig ungeplant.

Das Tolle an neuen Spazierwegen ist, dass man nicht weiß, was sich hinter der nächsten Ecke zeigen wird. Ausnahme: Wenn der Weg sich als Sackgasse herausstellt, bin auch ich meistens ein wenig genervt… Da wir offenbar irgendwo falsch abgebogen waren, schienen auch wir zweimal umkehren zu müssen, weil vor uns nur Gebüsch lag. Einmal traten wir brav den Rückweg an, das andere Mal schlugen wir uns tapfer durch’s Unterholz, wobei ich mir einen aufmunternden Kommentar nicht verkneifen konnte: „Sie hatten den Erlebnisweg gebucht, meine Damen und Herren! Genießen Sie ihn!“

Am Ende waren die Kinder platt und sehnten sich nach dem abschließenden Picknick, das dann nicht wirklich stattfand. Zwei Stunden zu Fuß ist also vorerst das Limit beim 5jährigen. Ich war jedenfalls zufrieden, sehr zufrieden sogar. Defintiv: 5 Sterne für den Rundwanderweg um den Eicher Altrheinsee!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s