Gedanken

Silvester 2020/21 – Ideen für einen unterhaltsamen Abend mit Kindern

Da ist er wieder – der letzte Tag des Jahres. Und wie jedes Jahr bin ich ein wenig verblüfft, wie schnell die Zeit vergangen ist. Corona hat 2020 definitiv zu einem außergewöhnlichen Jahr gemacht, das für viele eine echte Herausforderung darstellte. Bei uns lief 2020 vergleichsweise gut und wir können uns eigentlich nicht beschweren. Dennoch war insbesondere unsere Große sehr genervt von den vielen Einschränkungen und hatte regelmäßig schlechte Laune deshalb. Dass nun auch noch das Silvesterfeuerwerk ausfällt, hat sie gestern wahnsinnig geärgert… Also hab ich mir dieses Jahr ein wenig mehr Gedanken über kleine Silvester-Gimmicks gemacht, um die Kinder zu unterhalten – ohne es ausufern zu lassen.

Silvester 2020/21: Zwischen „same procedure as every year“ und Experimentierfreude

Wir machen traditionell seit Jahren keine großen Silvesterveranstaltungen, haben aber eigentlich oft Besuch zum Jahreswechsel. So auch in diesem Jahr. Wir werden Freunde aus unserer „Social Bubble“ bei uns haben, die in der Nachbarschaft wohnen und die wir sehr regelmäßig sehen. Insgesamt sind wir dann vier Erwachsene und vier Kinder (zwei 12jährige, zwei 6jährige). Als kulinarischer Abschluss des Jahres stehen Schnitzel mit Kroketten bzw. Spätzle auf dem Plan, begleitet von Salat für eine gesunde, frische Note – und abgerundet mit warmem Apple Crumble zum Dessert. Vermutlich werden wir „Dinner for one“ schauen (same procedure as every year), irgendein Gesellschaftsspiel mit den großen Mädels herausholen (ich liebäugle mit Cluedo) und vielleicht lassen wir die Kinder noch einen konsensfähigen Film gucken (wenn sie sich auf etwas einigen können). Mal sehen, zu was wir wirklich kommen, denn in der Hinterhand habe ich noch diversen Kleinkram, z.B. etwas zum Basteln und Malen (Sternchenaufkleber, Glitzerpapier, Metallic-Stifte,…) und Zucker-Uhren zum Rumknabbern.

Die kleinen Tütchen werden natürlich wieder per Mini-Schatzsuche erworben: Draußen verstecke ich eine Portion Knicklicht-Stäbe rund ums Haus in der Dunkelheit, die es zu suchen gilt. Daraus lässt sich z.B. ein schönes Leuchtmandala im dunklen Garten legen.

Ich will auch noch ein paar größere Steine suchen, die die Kids morgen als Glücksstein für 2021 bemalen können. Mal sehen, ob ich noch dazu komme. Außerdem liegen Ü-Eier als Kurz-vor-Mitternachtssnack und natürlich Wunderkerzen bereit. Ebenso Knallerbsen und die übrigen Böller aus dem letzten Jahr. Ein bisschen Krach muss offenbar sein. Wer nicht Böllern mag, der darf um Mitternacht einen Luftballon platzen lassen, eine Konfetti-Schlacht machen und dabei zu seinem Lieblingslied tanzen. Mein persönliches Silvesterglück hängt jedenfalls nicht vom Feuerwerk ab und ich hoffe, dass auch die Kinder den Kopf frei davon bekommen, um alles andere ebenfalls zu genießen.

Was bringt die Zukunft?

Besonderen Spaß macht uns der alljährliche Blick in die Zukunft. Solange es erlaubt war, gehörten wir zu den Anhängern des Bleigießens. Wachsgießen hat sich beim Testen als sehr mäßige Alternative herausgestellt. Daher stiegen wir zum Jahreswechsel 2019/20 auf das Gummibärchen-Orakel um. Das war eigentlich nett, aber irgendwie nicht richtig überzeugend, weil sich die Auswertung als etwas öde erwies. Da war es gut, dass wir seit Jahren an Neujahr mittags beim Asiaten zum Buffet eingekehrt sind und dort unsere Prophezeiung für das Jahr im Glückkeks erhielten. Ich habe die Zettelchen aus den letzten drei Jahren sogar aufgehoben, als Erinnerung – und weil ich immer Glück beim Glückskeksen hatte. So sollte ich die Feste feiern, wie sie fallen (2018), sei erfreulich aufgeschlossen für Neues (2019) und sollte aufhören an meinen Fähigkeiten zu zweifeln, weil dies unbegründet sei (2020). Das traditionelle Neujahrsessen mit der Familie wird übermorgen nicht stattfinden – aber für unseren alljährlichen Glückskeks habe ich natürlich gesorgt! Und dann kam mir heute noch eine neue Orakelidee, die ich am Abend verfolgt habe…

Unser Mäuse-Orakel für 2021

Wir haben uns auf Wunsch der Großen dieses Jahr im Corona-Frühling tatsächlich Haustiere zugelegt. Kleine, unkomplizierte Tierchen. Vier süße Mäusedamen. Evvy, Columbia, Jerry und Cookie. Tatsächlich sind es ganz angenehme Mitbewohnerinnen – und an Silvester werden sie zu unseren Wahrsagerinnen.

Das Mäuse-Orakel macht’s möglich. Wie das aussieht? Ein wenig inspirierten mich die „Hamster Maze“-Videos, die es auf YouTube in Hülle und Fülle gibt (dort laufen wuschelige Hamster durch oft sehr kreativ gestaltete Papp-Labyrinthe, hier in einer Weihnachtsversion). Aber ganz so viel Aufwand habe ich nicht betrieben. Ich bestückte ganz einfach einen Karton mit diversen kleinen Gegenständen, anhand derer dann die Zukunftsprognose erstellt wird. Die Maus startet in der Mitte und läuft durch die Orakel-Karton-Welt. Passend zum Jahr 2021 ist die Sekunde 21 die entscheidende: Der Gegenstand oder Ort, den die Wahrsagemaus in Sekunde 21 aufsucht (oder direkt danach) wird im neuen Jahr von zentraler Bedeutung sein.

Tierorakel Mäuseorakel Silvester

Vielleicht wird man „Held der Arbeit“, vielleicht wird das Jahr steinig und herausfordernd (Stein), vielleicht winkt Wohlstand (Schüsselchen mit Geld und goldenen Nüssen), vielleicht sorgt man gut für sich selbst und die eigene Wellness (Kosmetiktäschchen),… Viele Gegenstände bieten noch reichlich Interpretationsspielraum, so wie es auch beim Bleigießen der Fall ist. Spannend wird sicher die Diskussion um den „Schalke-Gartenzwerg“ (aktuell wohl ein Symbol dafür, dass es manchmal einfach nicht gut läuft). Möglicherweise interessieren sich die Mäuse aber auch nicht für Schalke-Gartenzwerge und wir müssen uns den Kopf nicht über seine Botschaft zerbrechen. Ich bin gespannt, wie es klappen wird, und hoffe, dass sich meine Wahrsagemaus für die kleine Gießkanne mit dem Schmetterling und der Blume entscheidet. Diese symbolisiert für mich „schöne Momente“ und „Wachstum“. Ich freue mich aber auch, wenn sie in Sekunde 21 im „Alles wird gut“-Unterstand sitzt oder über den „Sportstein“ läuft. Das Spielzeug-Hamsterrad möge sie hingegen bitte, bitte meiden…

Euch allen wünsche ich einen schönen Silvesterabend und alles erdenklich Gute für 2021!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s