Mein kleiner Kunstbanause beim 5. Patenkindkonzert des Mainzer Staatsorchesters

Im Jahr 2014, in dem unser Junior auf die Welt kam, feierte das Philharmonische Staatsorchester Mainz sein 500-jähriges Jubiläum (bereits im Jahr 1514 gab es eine Mainzer Hofkapelle). Zu diesem Anlass hatte ein kluger Kopf eine gute Idee: Alle Mainzer Kinder, die 2014 das Licht der Welt erblickten, konnten Patenkinder des Staatsorchesters werden und sollten … Mein kleiner Kunstbanause beim 5. Patenkindkonzert des Mainzer Staatsorchesters weiterlesen

Tolles altes Zeug: Mein Tag im Museum für antike Schifffahrt Mainz

Am Montag fuhr ich morgens nicht wie gewohnt auf den Unicampus, sondern lief nach einem gemütlichen Kaffee am Bahnhof quer durch Mainz in die Altstadt. Durch die Augustinerstraße gelangte ich zum CineStar und damit auch zu meinem Ziel direkt nebenan, dem Museum für Antike Schifffahrt, das zum Römisch-Germanischen Zentralmuseum gehört. Ich muss zugeben, dass ich … Tolles altes Zeug: Mein Tag im Museum für antike Schifffahrt Mainz weiterlesen

Mainzer Mähs am Morgen. Oder: Ein guter Start in den Tag!

Mitten in Mainz wohnt eine Schafherde. Die ließ es sich heute im morgendlichen Sonnenschein gut gehen. Und ich mir auch. Da ich dummerweise letzte Woche meinen Geldbeutel mit allem drum und dran verloren habe, kann ich derzeit auch nur Bus fahren, wenn ich mir extra eine Fahrkarte dafür kaufe. Die Monatskarte ist ja leider auch … Mainzer Mähs am Morgen. Oder: Ein guter Start in den Tag! weiterlesen

Pinguinrennen auf der Laubenheimer Höhe – eine Premiere :-)

Wir haben es tatsächlich noch in diesem Jahr geschafft: Gestern war ich mit den Kids Schlittschuhlaufen! Für den Kleinen waren es die ersten Schritte auf dem Eis. Ein spannender Moment... Für die Große, die bereits sehr souverän ihre Runden dreht, war es zumindest das erste Mal mit ihren schicken neuen Schlittschuhen, die dieses Jahr unter … Pinguinrennen auf der Laubenheimer Höhe – eine Premiere 🙂 weiterlesen

Lesezeit! Von Bücherorten und schönen Geschichten

Draußen ist es mittlerweile nicht nur herbstlich bunt, sondern auch kühler geworden. Die Spielplatzzeiten werden kürzer, die Sofazeiten länger. Wir kuscheln uns zu Hause ein, zünden eine Kerze an und machen es uns mit kurzweiligen Geschichten gemütlich. Es ist Lesezeit! Und deshalb möchte ich heute gerne über die schönste Nebensache der Welt schreiben: Das Lesen. … Lesezeit! Von Bücherorten und schönen Geschichten weiterlesen

Versteckte Innenstadtspielplätze (II): In der Altstadt am Hopfengarten

Der schönste Mainzer Innenstadtspielplatz befindet sich in der Altstadt. Ohne Trubel, sondern ganz abgeschottet in einem Innenhof direkt am Hopfengarten. Wenn man ihn nicht kennt, findet man allerdings nie von selbst dorthin. Oder wer von euch würde am Dönerladen vorbei in eine Einfahrt laufen, die wahrlich nicht vielversprechend aussieht? Keine Ahnung, wer mich dort eines … Versteckte Innenstadtspielplätze (II): In der Altstadt am Hopfengarten weiterlesen