Versteckte Innenstadtspielplätze (IV): Die Waschzuber in der Badergasse

Bespielbare Kunst finde ich ja ziemlich charmant, weil es meistens einfach mal was anderes ist. Der Spielplatz in der Badergasse fällt in diese Kategorie (so wie das Piratenschiff an der Römerpassage). Mit der Gestaltung wurde die Künstlerin Birgit Kratzheller vor zwischenzeitlich fast 20 Jahren beauftragt. Es hätte auch ein Stadthistoriker am Werk sein können. Dem … Versteckte Innenstadtspielplätze (IV): Die Waschzuber in der Badergasse weiterlesen

Herbstbeginn im Maislabyrinth Dalheim

Ins Maislabyrinth gehen und Stockbrot machen - das sind die Dinge, die seit einer Weile ganz oben auf der Wunschliste unseres Juniors standen. Vor ein paar Tagen konnte ich das erste Häkchen machen: Wir waren mit unseren Finther Freunden im Dalheimer Maislabyrinth! Hier zeigt sich, wie es um das Durchhaltevermögen der kleinen und großen Abenteuer … Herbstbeginn im Maislabyrinth Dalheim weiterlesen

Museumsausflug nach Frankfurt: Is grey the new pink?

An diesem Wochenende ist die letzte Möglichkeit gewesen, sich im Weltkulturen Museum in Frankfurt mit dem Thema Älterwerden auseinander zu setzen. Schon bei unserem kulturanthropologischen Bildungsausflug ins Museum für Kommunikation hatte ich den Vorsatz gefasst, mir auch diese Ausstellung anzusehen. Nun wurde es also höchste Zeit und ich bin froh, dass ich es geschafft habe … Museumsausflug nach Frankfurt: Is grey the new pink? weiterlesen

Campuskunst – oder: über die kleinen Freuden

Das war ein ungeplant hübscher Tag! Deshalb wollte ich ihn nun doch gerne festhalten... und euch mal wieder dorthin mitnehmen, wo ich meinen Arbeitsalltag verbringe: An die Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Gestern noch hatte ich auf der Arbeit einen ziemlichen Durchhänger. Es wollte einfach nicht laufen. Ich flüchtete zunächst in Kleinkram, dann flüchtete ich ganz aus … Campuskunst – oder: über die kleinen Freuden weiterlesen