Willkommen 2020!

Sonnenvergoldete Weinberge am Neujahrstag Wie war ich heute morgen begeistert, als ich die Augen öffnete und durch das Fenster den blauen Himmel sah, an dem die Sonne sich langsam durch den Nebel kämpfte. Ich rollte mich leise aus dem Bett, warf mir meine Klamotten über, leerte rasch ein Glas Maracujasaftschorle und schlich mich durch die … Willkommen 2020! weiterlesen

Herbst… am anderen Ende von Ebersheim

Die Peter-Hofmann-Straße ist die letzte Straße des "Dorfes", bevor es raus Richtung Nieder-Olm geht. Genau genommen ist in Ebersheim ja alles nicht weit entfernt, aber die Perspektive von 5-jährigen ist diesbezüglich vermutlich eine andere. Einfach so laufen die normalerweise nicht quer durch den Ort, weshalb wir fast nie in diese Ecke kommen. Heute bot sich … Herbst… am anderen Ende von Ebersheim weiterlesen

Gedanken zur Kerbezeit: Vom Landleben in der Stadt

Übers Wochenende ist in Ebersheim Kerb gewesen. Oder Kirchweih, wie es wohl korrekterweise heißen müsste. In Ebersheim (wie übrigens auch in Finthen) fällt dieses Fest stets auf das zweite Septemberwochenende und reiht sich damit ein in die Liste der örtlichen Feierlichkeiten. Man trifft sich an Fastnacht zur "Rathauserstürmung", an Pfingsten auf der Weinwanderung, Anfang Juli … Gedanken zur Kerbezeit: Vom Landleben in der Stadt weiterlesen