Gedanken

Und übermorgen ist wieder Weihnachten…

Gestern war bereits der 3. Advent. Weihnachten steht beinahe vor der Tür und ich bin überhaupt nicht darauf vorbereitet. Alle Jahre wieder ist das so. Das Jahr vergeht ohnehin immer schnell, aber der Dezember hat jedes Mal den Turbo eingelegt und ich komme kaum hinterher. Die Zeit verdichtet sich am Jahresende auf wundersame Weise -… Weiterlesen Und übermorgen ist wieder Weihnachten…

Gedanken

Halloween meets Allerheiligen. Von Gruseltypen und guten Geistern.

Heute ist Allerheiligen. Halloween ist überstanden, die Wesen der Unterwelt haben ihre Gruselparty gefeiert und bei uns im Haus stehen die Abbauarbeiten an, die Rückkehr zur Normalität. Ich werde nicht mehr ständig mit Frau Spinne zusammenstoßen, die seit Montag von der Decke im Flur baumelte (hatte ich euch ja erzählt). Kurz vor 18 Uhr, pünktlich… Weiterlesen Halloween meets Allerheiligen. Von Gruseltypen und guten Geistern.

Gedanken

Unser Halloween-Gruselhaus

Vorbereichterstattung: Die Vorbereitungen laufen... Morgen Abend ist es wieder soweit. Wir überlassen unser Haus einem Monster. So wie schon seit mehreren Jahren spukt es hier zu Halloween. Mit einem einfachen "Süßes oder Saures" kommt man bei uns nicht zu Gummibärchen und Schoki. Wer sich Zuckriges schnorren mag, muss ein wenig Mut beweisen. Dieses Jahr sogar… Weiterlesen Unser Halloween-Gruselhaus

Gedanken · Mainz!! · Stadtteiltipps

Gedanken zur Kerbezeit: Vom Landleben in der Stadt

Übers Wochenende ist in Ebersheim Kerb gewesen. Oder Kirchweih, wie es wohl korrekterweise heißen müsste. In Ebersheim (wie übrigens auch in Finthen) fällt dieses Fest stets auf das zweite Septemberwochenende und reiht sich damit ein in die Liste der örtlichen Feierlichkeiten. Man trifft sich an Fastnacht zur "Rathauserstürmung", an Pfingsten auf der Weinwanderung, Anfang Juli… Weiterlesen Gedanken zur Kerbezeit: Vom Landleben in der Stadt

Erlebnisideen · Mainz!!

Auf der Zitadelle und überall: Faszination Auto – und die coolste Rutsche von Mainz

Wenn man Mama eines kleinen Jungen ist, lernt man die Welt mit anderen Augen zu sehen. So bekommen beispielsweise Autos einen ganz neuen Stellenwert. Wenn wir durch den Ort gehen, kommen wir oft nur schleppend voran, weil JEDES Auto am Wegesrand kommentiert werden muss. Und wenn dann noch ein lautes Motorrad oder ein großer Traktor… Weiterlesen Auf der Zitadelle und überall: Faszination Auto – und die coolste Rutsche von Mainz