In der Krise nicht die Krise kriegen: Die Daheimsein-Challenge

Uff. Das ist wirklich eine Herausforderung: Wir überaus geselligen Menschen, die sich gerne in nah und fern herumgetrieben haben, sollen daheim bleiben. Nicht mal der Spielplatz vor der Haustür ist erlaubt. Der unheilvolle Corona-Virus macht es erforderlich, sich zurück zu ziehen. Ausnahmezustand... Am Freitag bin ich ehrlich gesagt aus allen Wolken gefallen, als mittags die … In der Krise nicht die Krise kriegen: Die Daheimsein-Challenge weiterlesen

Ab in die Sonne oder doch lieber nicht?! Oder: Vom Glück der Wahl!

Es gibt viele gute Gründe, um von meinem Mann zu schwärmen. Nicht nur all die großartigen Eigenschaften, die in meinem Liebesbrief zum Hochzeitstag Erwähnung fanden. Auch unser aktuelles Wochenprogramm ist Ausdruck seiner Großartigkeit. Deshalb will ich es mir nicht nehmen lassen, ihn hier kurz zu feiern. Mein Liebster und die Kids machen Urlaub im sonnigen … Ab in die Sonne oder doch lieber nicht?! Oder: Vom Glück der Wahl! weiterlesen

Gedanken zur Kerbezeit: Vom Landleben in der Stadt

Übers Wochenende ist in Ebersheim Kerb gewesen. Oder Kirchweih, wie es wohl korrekterweise heißen müsste. In Ebersheim (wie übrigens auch in Finthen) fällt dieses Fest stets auf das zweite Septemberwochenende und reiht sich damit ein in die Liste der örtlichen Feierlichkeiten. Man trifft sich an Fastnacht zur "Rathauserstürmung", an Pfingsten auf der Weinwanderung, Anfang Juli … Gedanken zur Kerbezeit: Vom Landleben in der Stadt weiterlesen