Mädelnachmittags im Mal-Werk Mainz

Den Samstagnachmittag verbrachten meine Große und ich im Mainzer "Mal-Werk" bei entspanntem Pinselschwingen - bis aus weißen Keramikrohlingen farbige Individualisten wurden. Das ist bestimmt eine der gemütlichsten Möglichkeiten, den November zu begehen: Im Warmen, ganz entspannt, außerdem in guter Gesellschaft, denn jede von uns hatte noch eine Freundin dabei. Und am Ende hat man sich … Mädelnachmittags im Mal-Werk Mainz weiterlesen

Was bringt die Zukunft (vielleicht)? Ein Ausflug ins Futurium

Die Vorgeschichte Nachdem meine Lieben ihren kleinen Urlaub im sonnigen Süden gebucht hatten, überlegte ich, was ich mit meinen familienfreien Tagen anfangen könnte. Ich hatte natürlich einige Ideen... Dass ich tatsächlich den eigentlich aufwändigsten Plan umsetzen würde, hatte ich beim ersten Brainstroming nicht erwartet: Nachdem ich meine ehemalige Kommilitonin Susanne per E-Mail angeschrieben und gefragt … Was bringt die Zukunft (vielleicht)? Ein Ausflug ins Futurium weiterlesen

Entdeckergeist, Spieltrieb und Experimenta!

Die Qual der Wahl - ein Luxusproblem Unser Problem am Sonntag letzter Woche war definitiv ein Luxusproblem. Es lautete schlicht und einfach: Was wollen wir mit diesem Tag anfangen? Die Frage stellt sich natürlich regelmäßig, aber an diesem Wochenende unterschied sich die Aufgabenstellung durch den ungewohnten Kontext: 1.) Wir befanden uns nicht in bekannten Gefilden, … Entdeckergeist, Spieltrieb und Experimenta! weiterlesen

Mein kleiner Kunstbanause beim 5. Patenkindkonzert des Mainzer Staatsorchesters

Im Jahr 2014, in dem unser Junior auf die Welt kam, feierte das Philharmonische Staatsorchester Mainz sein 500-jähriges Jubiläum (bereits im Jahr 1514 gab es eine Mainzer Hofkapelle). Zu diesem Anlass hatte ein kluger Kopf eine gute Idee: Alle Mainzer Kinder, die 2014 das Licht der Welt erblickten, konnten Patenkinder des Staatsorchesters werden und sollten … Mein kleiner Kunstbanause beim 5. Patenkindkonzert des Mainzer Staatsorchesters weiterlesen

Tolles altes Zeug: Mein Tag im Museum für antike Schifffahrt Mainz

Am Montag fuhr ich morgens nicht wie gewohnt auf den Unicampus, sondern lief nach einem gemütlichen Kaffee am Bahnhof quer durch Mainz in die Altstadt. Durch die Augustinerstraße gelangte ich zum CineStar und damit auch zu meinem Ziel direkt nebenan, dem Museum für Antike Schifffahrt, das zum Römisch-Germanischen Zentralmuseum gehört. Ich muss zugeben, dass ich … Tolles altes Zeug: Mein Tag im Museum für antike Schifffahrt Mainz weiterlesen

Frankfurtausflug mit Freunden: Fünf Kulturanthropologen im Museum für Kommunikation

Das für mich tollste Museum im Rhein-Main-Gebiet ist das Museum für Kommunikation in Frankfurt. Vor 16 Jahren war ich zum ersten Mal dort und seitdem leider viel zu selten. Gestern schlug mein Kulturanthropologenherz aber endlich wieder einmal höher, als ich das Museum gemeinsam mit vier Freunden aus Studienzeiten betrat und wir uns einen schönen Nachmittag … Frankfurtausflug mit Freunden: Fünf Kulturanthropologen im Museum für Kommunikation weiterlesen