In der Krise nicht die Krise kriegen: Die Daheimsein-Challenge

Uff. Das ist wirklich eine Herausforderung: Wir überaus geselligen Menschen, die sich gerne in nah und fern herumgetrieben haben, sollen daheim bleiben. Nicht mal der Spielplatz vor der Haustür ist erlaubt. Der unheilvolle Corona-Virus macht es erforderlich, sich zurück zu ziehen. Ausnahmezustand... Am Freitag bin ich ehrlich gesagt aus allen Wolken gefallen, als mittags die … In der Krise nicht die Krise kriegen: Die Daheimsein-Challenge weiterlesen

Mädelnachmittags im Mal-Werk Mainz

Den Samstagnachmittag verbrachten meine Große und ich im Mainzer "Mal-Werk" bei entspanntem Pinselschwingen - bis aus weißen Keramikrohlingen farbige Individualisten wurden. Das ist bestimmt eine der gemütlichsten Möglichkeiten, den November zu begehen: Im Warmen, ganz entspannt, außerdem in guter Gesellschaft, denn jede von uns hatte noch eine Freundin dabei. Und am Ende hat man sich … Mädelnachmittags im Mal-Werk Mainz weiterlesen

Lache und lerne für’s Leben – mit Impro-Theater!

Am Montagabend lockte ich meinen Liebsten auf den Unicampus - zum Improtheater! Wir liiiieben Improtheater! Und "Die Affirmative" sind eine bewährte Truppe, die immer wieder für wunderbare Unterhaltung sorgt. Am vergangenen Montag spielten Steffen, Claudia, Thomas und Paul auf der kleinen Freilichtbühne vor dem Kulturcafe - im Anschluss an den Writing Slam, den ich zuvor … Lache und lerne für’s Leben – mit Impro-Theater! weiterlesen

Drei tapfere Schneiderlein. Ausflug ins Zornheimer Nähzimmer

Heute ist mein erster Urlaubstag! Und den haben meine Große, ihre Freundin aus Finthen und ich höchst produktiv genutzt: Wir haben in Dunjas Nähzimmer mit Herz an den Nähmaschinen gesessen und jedem von uns ein kuscheliges Kissen fabriziert. Wir sind totale Nähanfängerinnen und waren gespannt, was am Ende bei alledem rauskommt.Zunächst einmal ging es an … Drei tapfere Schneiderlein. Ausflug ins Zornheimer Nähzimmer weiterlesen