Wo’s früher mal Atomraketen gab: Kleiner Rundgang im Ober-Olmer Wald

Am letzten Aprilmontag war es noch schön sonnig und warm. Drum packte ich meine Jungs ins Auto, um das angenehme Wetter mit ihnen auf einem kleinen Nachmittagsspaziergang zu genießen, bevor ein paar trübere Tage anstanden. Die Große weigerte sich, wollte daheim in der Hängematte liegen bleiben, nachdem ihre Schulaufgaben sie den Vormittag über genervt haben. … Wo’s früher mal Atomraketen gab: Kleiner Rundgang im Ober-Olmer Wald weiterlesen

Herbstwaldnachmittag im Wiesbadener Norden

Jaja, schlechtes Wetter gibt es nicht. Nur die falsche Kleidung. Sagt man doch. Auch ich bin ein Schönwetter-Liebhaber. Definitiv! Aber es bringt ja nichts, sich die Laune verderben zu lassen und sich im Haus einzuschließen. Also trotzten wir dem sonntaglichen Novembergrau am Allerheiligenwochenende mit guter Laune und bester Gesellschaft: zwei Ladies, zwei Kerle, zwei große … Herbstwaldnachmittag im Wiesbadener Norden weiterlesen

Statt Freibad: Klettern an der Lauschhütte im Binger Wald

Diese Woche war es richtig sommerlich heiß. Freibadwetter! Aber was tun, wenn man irgendwann keine Lust mehr auf Schwimmen hat und dennoch nicht im abgedunkelten Haus rumsitzen mag? Ich empfehle einen Ausflug in den Wald! Gestern habe ich die angenehmen Temperaturen im Lennebergwald mit meinem Buch genossen und dort etwas Wartezeit nach der Arbeit überbrückt … Statt Freibad: Klettern an der Lauschhütte im Binger Wald weiterlesen

Aschaffenburg in Grün: Abstecher zur Fasanerie

Aschaffenburg - für mich bedeutete dieser Ort seit 15 Jahren einfach "Halbzeit auf dem Weg von (meiner Wahlheimatstadt) Mainz nach Würzburg (wo ich aufgewachsen bin)". So oft fuhr ich schon an Aschaffenburg vorbei oder wechselte dort den Zug... aber ich habe diese Stadt noch nie näher erkundet. Dafür gab es bislang keine richtige Gelegenheit. Nun, … Aschaffenburg in Grün: Abstecher zur Fasanerie weiterlesen